Doce Pares GM Ron Lew & GM Uwe Claussen

Doce Pares Eskrima wurde zu Beginn der 30er Jahre durch Eulogio Canete initiiert und formierte sich am 11. und 12. Januar 1932 aus zu meist ehemaligen Mitgliedern des 1920 gegründeten Labangong Fencing Clubs in Cebu City. Über die Bedeutung des Namens Doce Pares (12 Paare), der den Stil und den damaligen Club bezeichnet, wird auch heute noch gestritten. Es gibt drei Erklärungsansätze auf die auf dieser Website nicht näher eingegangen werden soll, die jedoch bei Interesse bei GM Uwe Claussen hinterfragt werden können. Der Stil verschmolz mehrere, zu jener Zeit auf den Philippinnen gelehrte Systeme – aber auch verschiedenen Methoden, die von den Meistern bis zu ihrer Vereinigung im Doce Pares Club unterrichtet worden waren.

(mit freundlicher Genehmigung durch GM Uwe Claussen)
Doce_Pares_Farbe DSC04945