GM Ron Lew zu Besuch in der Kung Fu & Taiji Schule Schwerin

GM Ron ließ es sich (wie jedes Jahr) nicht nehmen, der Kund Fu & Taiji Schule Schwerin einen Besuch abzustatten.
Wir startetet das Seminar erneut mit einer Vorführung der Kinder, die im Anschluss Autogramme bekamen.
Die Kids waren natürlich aufgeregt, hatten aber in Carl einen guten Betreuer, der sie zu beruhigen wusste. GM Ron war von der Leistungen der Kinder sichtlich beeindruckt.
Dier Erwachsenen wurden in Grundlagen des Cacoy Canete Doce Pares Eskrimas eingeführt – für die Fortgeschritteneren gab es einige, teilweise schmerhafte, Spezialitäten. Nächstes Jahr werden wir dieses Seminar öffnen und interessierte von außerhalb zulassen.
Im Anschluss an das Eskrima gingen wir mit unsren tibetanischen Peitschen auf den Parkplatz und ließen es knallen. Die uns von GM Ron vermittelten Grundlagen werden in einem 6 stufigen Level-Programm vermittelt – Level 1 haben wir durch, nächstes Jahr erfolgt die Prüfung dazu.
Die Verbindung zwischen ruhiger Ausführung der Grundlagen in der Handhabung und den knallenden Effekte der Peitsche stehen in einem interessanten Zusammenhang. Wer es nur Knallen lassen WILL, wird enttäuscht. Feinfühligkeit und entspannte Ausführung der Bewegungen ist ein MUSS. Ein Grund, warum insbesondere Frauen mit der Handhabung sehr gut zurecht kommen.
Filipino Whip – Tibetan Wave