Nordlichter Seminar 2019

Nordlichter Seminar 2019

Dieses Jahr stand das Nordlichter Seminar ganz im Zeichen der Anwendung gelernten Materials zur Selbstverteidigung in alltäglichen Situationen.
Sihing Stefan Hinze (Ausbilder bei der Polizei in Eutin) erklärte den Umgang mit Pfefferspray (zu Übungszwecken natürlich nur mit Wasser gefüllt) in Selbstverteidigungssituationen unter dem Aspekt geltender Gesetzte, sowie dessen Wirkweise und die dadurch entstehenden Vor- und Nachteile. Sihing Lars Weidtmann ließ es sich nicht nehmen, einen Selbstversuch zu machen (mit nur 0,3% Wirkstoff) der eine für alle beeindruckende Wirkung hinterließ.
Sifu Jürgen Peters baute den Geräteraum zu einem Bus um, in dem verschiedene Situationen des Alltags nachgestellt wurden: betrunkene Fahrgäste, randalierende Hooligans sowie kollabierende Passagiere oder Terrorsituationen. Am interessantesten waren die im Anschluss sattfindendenden Auswertungen der Wahrnehmung der Teilnehmer in den gespielten Szenen. Wie so oft nehmen Menschen in Extremsituationen (und diese waren nur gespielt!) unterschiedliche Aspekte wahr, die wiederum ihr Verhalten in einer dynamischen Situation verändern. Darauf aufbauend wurden die einzelnen Aufmerksamkeitsstufen in denen sich Menschen befinden können analysiert und anhand des „Cooper Color Code“ mit Sihing Stefan und den Schülern erörtert. Gefahren erkennen, Gefahren vermeiden und Gefahren deeskalierend begegnen. Jeder einzelne dieser Aspekte bedarf eines kontinuierlichen Trainings, um sich angemessen zu verhalten und um möglichst heil aus so einer Situation herauszukommen. Ein großes Thema in der heutigen Zeit.
Natürlich wurden auch die Formen und Waffenformen sowie Prüfungsvorbereitung und technisches Material gelehrt und vertieft. Mit den oben beschriebenen Trainingsszenarien konnten wir eine gute Verbindung zwischen allen Inhalten des WHKD Kung Fu herstellen, die durch Panatukan Training (Sihing Tobias Zühlke), Grabbling (Sihing Lars Weidtmann) und Selbstverteidigungssiutationen im Alltag (Sijay Vera Karl / Sijay Christiane Laser) ergänzt wurden.
Dank 15 anwesender Schwarzgurte konnten Sigung Jürgen und ich eine breite Palette an Unterrichtseinheiten und neue Aspekte der Anwendung in unserer Seminar integrieren.
Wir danken den teilnehmenden Schülern und Lehrern und freuen uns über deren Weiterentwicklung, die wir durch solche gemeinsamen Events aufrecht erhalten.

Sifu Holger Neumeyer