WHKD meets WAKO Hamburg Schiedsrichter Seminar

WHKD meets WAKO Hamburg 11.03.2017

Am 11.03.2017 trafen sich auf Einladung von GrandMaster Christian Wulf (9th Degree Kajukenbo- WUN HOP KUEN DO, langjähriges Präsidiumsmitglied im WHKD Verband ) in den Räumen seiner Kampfkunst Akademie in Barmbek zu einem Workshop über das Regelwerk der WAKO für Kampfrichterinnen und Kampfrichter. Michael Wübke (7. DAN WAKO Kickboxen, Präsident H.K.B.V. e.V.) und Dirk Schallhorn (2. DAN WAKO Kickboxen, Vize Präsident H.K.B.V. e.V., Referent des Workshops). Über 30 Interessierte aus der Barmbeker WHKD Schule, aber auch aus anderen WHKD Schulen nahmen am Workshop teil.

Nach der Begrüßung durch Christian Wulf, Michael Wübke und Dirk Schallhorn wurde schnell klar – heute geht es um die Vertiefung von Praxiserfahrungen. Der Workshop bestand aus vielen praktischen “Erkläreinheiten” und theoretischer Regelwerkkunde.

Am Ende des Workshops gab es ein eindeutiges Feedback der Teilnehmer und des Referenten: das war wichtig und hat auch Spaß gemacht.

Die Kämpferinnen und Kämpfer, besonders auch die ausgewiesenen Spezialisten im Formenlauf sind seit Öffnung der WAKO Turniere für alle Verbände sehr gerne gesehen Gäste auf unseren Turnieren. So ist für Michael Wübke auch klar: “Der Hamburger Kickbox Verband e.V. würde sich über eine zukünftige Mitgliedschaft von Christian Wulf, aber auch weitere Sportschulen sehr freuen.” (Dirk Schallhorn Referent Kampfrichterwesen WAKO | 12.03.2017)

Insbeseondere mit Michael Wübke und Frank Feuer verbindet mich eine langjährige Freundschaft, die Ende der 80iger Jahre auf Turnieren und Reisen durch ganz Europa begann. Wir sehen uns zwar nicht mehr so oft, aber diese Jahre verbinden.